WASSERSHOP24.COM   
www.aktivshop.de

Mineralwasser


Ein Mineralwasser mit besonderen Eigenschaften ist kraft deutscher Mineral- und Tafelwasserverordnung ein Grundwasser, das bestimmte Eigenschaften beinhaltet und aus zumeist bekannten Quellen gewonnen wird. Dies Quellen sind unterirdischen Ursprungs und vor Verunreinigung geschützte Wasservorkommen.

Natürliches Mineralwasser muss amtlich anerkannt werden und wird an ihrer Quelle abgefüllt. Seine Inhaltsstoffe dürfen nur unwesentlichen Schwankungen unterlegen, damit Mineralwasser als einziges natürliches Lebensmittel in Deutschland amtlich zugelassen werde darf. Mineralwässer und Heilwässer benötigen als einzige Lebensmittel in Deutschland eine amtliche Anerkennung. Amtlich anerkannte Mineralwässer werden mit dem Namen der Quelle und dem Ort der Abschöpfung unter anderem im Bundesanzeiger bekanntgegeben.

Zulässige Höchstwerte für Behandlung und Inhaltsstoffe werden in der Mineral- und Trinkwasserverordnung dokumentiert. Ob mit Kohlensäure versetzt oder entzogen, muss die Zusammensetzung des natürlichen Mineralwassers wie Temperatur innerhalb seiner Quelle, und die anderen Ausprägungen im Rahmen natürlicher Grenzwerte stabil gehalten werden.

Im Sinne der Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung sind nachfolgende Verkehrsbezeichnungen relevant:

  • Natürliches Mineralwasser mit eigener Quellkohlensäure versetzt
  • Säuerling oder Sauerbrunnen
  • natürliches Mineralwasser
  • natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure versetzt
  • natürliches kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • Normalerweise bietet Mineralwasser gleichbleibende Wasserqualität. Nur in Ausnahmefällen kann es beim Abfüllen, Lagern oder Transport zu Qualitätseinbußen kommen. Das Abfüllen in Plastikflaschen hat sich über Jahre als negativ herauskristallisiert. da das rückständige Acetaldehyd einen süßlichen Geschmack hinterlässt und somit als minderwertig wahrgenommen wird.


    Was kann in Mineralwasser enthalten sein?

    Eines der wichtigsten Inhaltsstoffe in Mineralwasser ist Natrium. Natürlicherweise und sehr reichlich kommt es in unseren Nahrungsmitteln vor, sodass die meisten Menschen eigentlich keinerlei zusätzliche Quellen benötigen. Die französische Marke Bardoit zum Beispiel enthält 150mg Natrium pro Liter, verglichen mit Leitungswasser, welches 17mg pro Liter enthält.

    Auch Calcium ist in Mineralwasser enthalten. Dieses wichtige Mineral stärkt Zähne und kämpft Osteoporose vor. Magnesium kann ebenfalls in Mineralwasser gefunden werden.

    In kleinen Mengen können auch Bicarbonate gefunden werden. Diese sind negativ geladene Ionen, welche die Regulierung von Säuren im Körper unterstützen. Mineralwasser kann auch Schwermetalle enthalten. Kleine Spuren von Aluminium, Silber, Cadmium und Quecksilber sind bei Tests entdeckt worden.

    Das teuerste Mineralwasserist das Edelwasser "Rokko No Mizu" kommt aus dem japanischen Rokko-Gebirge und kann im Hotel Adlon in Berlin gekostet werden! Die Literflasche kostet 124,00 Euro.

    Zimmerbrunnenshop.de - die Wellness-Topseller